HEV Newsletter 2014/1

Wohnrauminitiative

2011 reichte die SP eine kantonale Volksinitiative mit dem Titel "Für mehr bezahlbaren Wohnraum" ein. Die Volksinitiative wurde zugunsten eines vom Zürcher Kantonsrat beschlossenen Gegenvorschlags im Sinne der Revision des Planung- und Baugesetzes (PBG) zurückgezogen. Am 28. September 2014 wird über die Revision des PBG abgestimmt. Diese PBG-Revision wird vom Hauseigentümerverband abgelehnt. Unser Vorstandsmitglied Pierre Dalcher hat zu dieser Abstimmung am Mittwoch, 27. August 2014, ab 20.00, im Stürmeierhuus, grosser Saal, 2. Stock, Freiestr. 14, Schlieren, eine Podiumsdiskussion unter dem Titel "Günstig wohnen! Aber wer bezahlt?" organisiert. Zu diesem interessanten Anlass sind Sie herzlich eingeladen.

Stadtentwicklung Schlieren im Wandel von 2005 bis heute

Am Dienstag, 2. September 2014, 19.30 Uhr, findet im Stürmeierhuus, grossser Saal, 2. Stock, Freiestr. 14, Schlieren, eine Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion statt. Lassen Sie sich über die Resultate einer wissenschaftlichen Analyse der Stadtentwicklung informieren. Schlieren hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung erlebt. Was hat dieses Wachstum bewirkt? Welche Chancen und Risiken hat Schlieren in den nächsten Jahren? Podiumsdiskussion unter der Moderation von Jürg Krebs, Chefredaktor Limmattaler Zeitung, mit Markus Bärtschiger, Stadtrat und Ressortvorsteher Bau und Planung, Michael Hermann, Geograf und Politikwissenschaftler, und Lukas Bühlmann, Direktor der Vereinigung für Landesplanung.

Die Analyse bildet unter anderem eine Grundlage für die Formulierung des neuen Stadtentwicklungskonzeptes durch den Stadtrat für die kommenden zehn Jahre.

Fachmesse Bauen & Modernisieren

Von Donnerstag 4. September 2014 bis Sonntag 7. September 2014, jeweils von 18-18 Uhr, findet in der Messe Zürich die 45. Fachmesse „Bauen & Modernisieren“ statt. Das Programm und die Fachvorträge finden Sie auf www.bauen-modernisieren.ch. Gegen Vorweisung der HEV-Mitgliederkarte 2014 erhalten Sie a) am SBB-Schalter vor der Abreise pro Mitgliederausweis für maximal 2 Personen: 10 % auf Zugfahrt + Transfer, und b) an der Tageskasse der Messe Zürich: Maximal 2 Eintritte zum halben Preis (= Fr. 8.00). Wir haben einige wenige Gratiseintritte, welche wir Interessenten solange vorrätig zur Verfügung stellen.

Elektronische Formulare für die Mitglieder von HEV Sektionen im Kanton Zürich gratis

Eine Mitgliedschaft soll sich lohnen. Aus diesem Grunde sind seit 1.1.2013 die nachfolgenden Formulare für die Mitglieder unserer Sektion kostenlos.